Zurück zur Startseite

Buckets und User administrieren

Unsere Kundenschnittstelle Cockpit ermöglicht Ihnen, unser Produkt “Object Storage” selbstständig zu beziehen und zu verwalten.

Begriffe

Bucket: Ein Bucket stellt eine Art Container dar, in dem Sie Ihre Daten speichern.

Bucket User: Jedem angelegten Benutzer kann Zugriff auf mehrere Buckets gewährt werden. Ein Benutzer verfügt jeweils über einen “access key” und einen “secret key”. Diese Informationen sind zur Anmeldung am System erforderlich.

Welche “Location” soll ich wählen?

Die Wahl der “Location” spielt eine wichtige Rolle, wenn Sie Ihren Bucket für Backups verwenden möchten. In diesem Fall ist es ratsam, den Bucket nicht im selben Rechenzentrum zu erstellen, in dem sich Ihre Systeme befinden.

Möchten Sie den Bucket hingegen über ein Netzwerkprotokoll direkt an Ihre Systeme anbieten, wäre es aufgrund niedrigerer Latenzen ratsam, die “Location” zu wählen, in der sich Ihre Systeme befinden.

Benutzer erstellen

Benutzer erstellen Sie unter dem Reiter Bucket Users in unserem Self-Service Portal.

Einem Benutzer kann nur Zugriff auf jene Buckets gewährt werden, welche in der selben “Location” angelegt wurden.

Buckets erstellen

Buckets erstellen Sie unter dem Reiter Bucket in unserem Self-Service Portal. Zwingend angeben müssen Sie einen eindeutigen Namen.

Die folgenden Einstellungen können Sie optional vornehmen:

Verschlüsselung: Damit werden die Daten im System verschlüsselt.
Versionierung: Die Dateien werden versioniert abgelegt. Dadurch wird mehr Speicherplatz belegt, die Daten sind bspw. aber vor ungewolltem Überschreiben geschützt.
Öffentlich lesbar: Die Daten des Buckets können ohne Authentifizierung abgerufen oder heruntergeladen werden.
Öffentlich auflisten: Über die angegebene öffentliche URL kann eine Liste der Dateien im Bucket abgerufen werden. Die Option setzt voraus, dass “Öffentlich lesbar” aktiviert wurde.
Location: Definiert den Standort der Daten.

Alle Optionen, mit Ausnahme der “Location”, können zu einem späteren Zeitpunkt nach Bedarf angepasst werden.

Nach dem Speichern können Sie festlegen, welche Benutzer Zugriff auf den neuen Bucket erhalten sollen. Benutzern kann ein Lesezugriff oder Schreibzugriff gewährt werden.

Es können nur Benutzer aus derselben Location gewählt werden, in der der Bucket angelegt wurde.

Wie greife ich auf meine Buckets zu?

Auf Buckets kann über die S3-kompatible API oder per HTTP zugegriffen werden. Hierfür bieten sich verschiedene Open Source Tools und Frameworkintegrationen an.

Preise

je GB
Speicherplatz 0,09 CHF
Ausgehender Datenverkehr 0,02 CHF

Die Abrechnung des Speicherplatzes erfolgt je angebrochenem Gigabyte. Sollten Sie mehr als 1 TB Speicherplatz benötigen, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren, um Ihr Kontingent anzupassen.

Haben Sie die gewünschten Informationen nicht gefunden?

Kontaktieren Sie unseren Support:

+41 44 637 40 40 Support Portal support@nine.ch