Zurück zur Startseite

nine-manage-databases

nine.ch bietet ein CLI-Tool für die Verwaltung von Datenbanken an. nine-manage-databases wird über SSH bedient. Aktuell können MySQL- und PostgreSQL-Datenbanken verwaltet werden.

Hilfe

Der folgende Befehl listet alle verfügbaren Befehle auf:

$ sudo nine-manage-databases -h

Datenbank-Management

Mit nine-manage-databases werden Datenbanken aufgelistet, erstellt und gelöscht.

Auswahl der Datenbanktypen (DBMS)

Wenn mehrere Datenbanktypen installiert sind, kann zwischen den DBMS (derzeit MySQL und PostgreSQL) mit der globalen --database-type (oder -t)-Option gewechselt werden.

$ sudo nine-manage-databases --database-type=postgresql database list

Dieser Befehl listet beispielsweise alle PostgreSQL-Datenbanken auf, die mit nine-manage-databases erstellt wurden.

Datenbanken auflisten

Der folgende Befehl listet alle erstellten Datenbanken auf:

$ sudo nine-manage-databases database list

Datenbank erstellen

$ sudo nine-manage-databases database create --user=nmd_farmer nmd_ponyhof

Dieser Befehl erstellt beispielsweise eine Datenbank mit dem Namen nmd_ponyhof. Das Präfix nmd_ wird verwendet, um die durch nine.ch von den durch nine-manage-databases erstellten Datenbanken voneinander zu unterscheiden.

Zusätzlich wird im obigen Beispiel der Benutzer nmd_farmer erstellt, welcher automatisch Lese- und Schreibzugriff auf die Datenbank erhält.

Das Kennwort für den Benutzer wird automatisch generiert und in der Ausgabe des Befehls angezeigt. Falls gewünscht, kann das Passwort mit Angabe der Option -p gesetzt werden.

Falls der Benutzer schon existiert, kann optional nur die Datenbank erstellt werden: Benutzen Sie das —database-only Flag dafür.

Datenbank löschen

$ sudo nine-manage-databases database drop nmd_ponyhof

Dieser Befehl löscht biespielsweise die Datenbank nmd_ponyhof. Vor der Löschung ist zur Sicherheit noch eine Bestätigung erforderlich. Die Bestätigung kann mit der Option --force übersprungen werden. Dadurch wird die Datenbank ohne Rückfrage sofort gelöscht.

Dieser Befehl löscht auch alle Benutzer dieser Datenbank.

Datenbank-Benutzer

Benutzer auflisten

$ sudo nine-manage-databases user -d nmd_ponyhof list

Dieser Befehl listet beispielsweise alle Benutzer der Datenbank nmd_ponyhof auf.

Benutzer erstellen

$ sudo nine-manage-databases user -d nmd_ponyhof create --read-only -p nmd_mcdonald

Es können beliebig viele Benutzer für eine Datenbank erstellt werden. Der obenstehende Befehl erstellt beispielsweise einen Benutzer nmd_mcdonald, zu dem das Passwort interaktiv abgefragt wird.

Wird die Option -p weggelassen, wird automatisch ein Passwort generiert und ausgegeben. In diesem Beispiel hat der Benutzer nur Lesezugriff aufgrund --read-only.
Benutzer haben ansonsten standardmässig Lese- und Schreibzugriff.

Datenbankzugriff für Benutzer gewähren

Seit nine-manage-databases 2.0.0 ist es nun möglich, dass ein Benutzer auf viele Datenbanken zugreifen kann:

$ sudo nine-manage-databases user grant_rights nmd_mcdonald -d nmd_another_db --read-only

nmd_mcdonald Benutzer hat nun schreibgeschützten Zugriff auf die Datenbank nmd_another_db.

Um dieses Recht zu widerrufen, verwenden Sie einfach den Befehl user revoke_rights:

$ sudo nine-manage-databases user revoke_rights nmd_mcdonald -d nmd_another_db

Passwort ändern

$ sudo nine-manage-databases user -d nmd_ponyhof update -p nmd_farmer

Dieser Befehl ändert das Kennwort des Benutzers farmer. Mit -p wird das Passwort interaktiv abgefragt.

Benutzer löschen

$ sudo nine-manage-databases user -d nmd_ponyhof drop nmd_farmer

Dieser Befehl löscht beispielsweise den Benutzer nmd_farmer der Datenbank nmd_ponyhof.

Haben Sie die gewünschten Informationen nicht gefunden?

Kontaktieren Sie unseren Support:

+41 44 637 40 40 support@nine.ch