Zurück zur Startseite

Helm und Chartmuseum

Helm und Chartmuseum sind Dienste, die den Industriestandard für die Paketierung von Kubernetes-Deployments nutzbar machen.

Details

Für Kunden, die ihre Anwendungen paketieren und bereitstellen müssen, bietet die Kombination aus Helm und Chartmuseum eine Möglichkeit, dies in einfacher Weise zu tun. Mit Hilfe von Helm-Charts können Sie Anwendungen definieren, installieren und aktualisieren, die auf Kubernetes laufen. Helm ist der Industriestandard-Paketmanager, unterstützt von der CNCF. Es gibt viele bestehende Helmpakete, die Ihnen bei der Installation von Anwendungen in Ihrem Cluster helfen. Chart Museum ist eine Open-Source-Repository für Helm-Charts, in dem Sie Ihre Helm-Charts speichern können, um sie einfach aus Ihren Pipelines oder IaC-Systemen zu installieren.

Verfügbarkeit

Helm und Chartmuseum sind standardmässig Teil von nine Managed GKE.

Nutzung

Sie können Helm lokal oder in Ihren Pipelines verwenden, um Anwendungen bereitzustellen. Eine Einführung in die Bedienung von Helm finden Sie in der unten verlinkten Anwendungsdokumentation.

Chart Museum

Da Sie Ihre Charts an einem geeigneten Ort für die Bereitstellung aufbewahren müssen, bietet Nine Ihnen eine Instanz des Chart-Museums, einen Open-Source-Repository-Server für Helm-Charts. Die Adresse und Zugangsdaten für den Zugriff auf das Chartmuseum finden Sie auf runway. Für weitere Informationen über Chart Museum lesen Sie bitte die untenstehende Dokumentation.

Haben Sie die gewünschten Informationen nicht gefunden?

Kontaktieren Sie unseren Support:

+41 44 637 40 40 Support Portal support@nine.ch